Alles, was das Bikerherz begehrt

Die Radbörse des TuS Neuenrade ist Kult! Hier findet man Räder aller Art, ob neu oder gebraucht, Kinderfahrzeuge oder Roller, bis hin zu Zubehörartikeln und Radbekleidung. Eine gute Gelegenheit sich neu auszustatten!

Unsere Radbörse findet einmal im Jahr im Kulturschuppen am Bahnhof in Neuenrade statt. Die Artikel können einfach abgegeben werden und werden von Privatpersonen an Privatpersonen verkauft. Unsere erfahrenen Radsportler führen eine fachgerechte Beratung durch.

Pro abgegebenen Artikel wird eine Bearbeitungsgebühr von einem Euro erhoben.
Als Vermittlungsgebühr haben erheben wir zehn Prozent des Verkaufserlöses (maximal 100 Euro/Artikel).


Nächster Termin:   28. März 2020

KULTURSCHUPPEN NEUENRADE
Bahnhofstrasse 57, 58809 Neuenrade


Warenannahme            10:00 – 11:30 Uhr
Verkauf der Waren     11:30 – 13:30 Uhr
Abholung der Erlöse  13:30 – 14:00 Uhr


Kosten
Bearbeitungsgebühr: 1,- € pro Artikel
Vermittlungsgebühr: 10% vom Einkaufswert (Maximal 100,- €)


Wer möchte kann sich den Einlieferungsschein downloaden und bis auf die Ident-Nr schon mal ausfüllen.


Radbörse Einlieferungsformular

Alle Waren sollten in gereinigtem und verkehrsfähigem Zustand sein. Etwaige Mängel sind bei der Aufnahme anzugeben. Die Anbieter erhalten nach der Annahme eine Kopie der mit dem Veranstalter geschlossenen schriftlichen Vereinbarung.
Die Auszahlung der um die Gebühren verminderten Erlöse oder die Rücknahme nicht verkaufter Waren ist nur bei Vorlage dieses Beleges möglich.
Zur besonderen Beachtung: Der Verein übernimmt keinerlei Haftung. Der Haftungsausschluss gilt insbesondere auch bei Verlust oder beschädigter Ware.
Die zur Börse angenommenen Waren werden zu den von den Anbietern vorgegebenen Preisen gegen Barzahlung verkauft. Zahlungen mit Scheck, Scheck- oder Kreditkarte sind nicht möglich.